Start Trocknungsvarianten Gussasphalt-Dämmschichten
Gussasphalt-Dämmschichten PDF Drucken E-Mail

Trocknung von Gussasphalt-Dämmschichten

Diese Form des Fußbodenaufbaus zeichnet sich durch seine schnelle Einbringung und Begehbarkeit als auch durch seine wärmedämmende Eigenschaft aus. Tritt jedoch ein Wasserschaden auf, können nur Verdichter mit einem geringen Druck eingesetzt werden! Äußerste Vorsicht ist angebracht. Durch einen zu hohen Druck hebt sich der Boden, der Dämmstoff (meistens Perliteschüttung) verteilt sich ungleichmäßig, die Deckschicht (Gußasphalt) kann reißen. Ist dieses eingetreten, ist eine Kompletterneuerung unumgänglich.

Als favorisierte Trocknungsvariante empfehlen wir die Unterdrucktrocknung.

Die Trocknungsdauer verlängert sich gegenüber herkömmlichen Fußbodenaufbauten um ca. 50 bis 100%!!


     Seitenkanalverdichter