Start Lüften & Heizen Richtige Möbilierung
Richtige Möbilierung PDF Drucken E-Mail

Möbel, Bilder und Vorhänge an den Außenwänden behindern den Wärmeübergang von der
Raumluft an die Außenwand. Reichen die Stellflächen an den Innenwänden von Räumen
nicht aus, sollten die Möbel mindestens 10 cm von der Außenwand und den Wandecken
abgerückt werden (Möbel im Sockelbereich - Belüftungsöffnungen erforderlich), damit warme
Raumluft die Außenwand umstreichen kann. Direkt an Außenwände gerückte Möbel wirken
wie eine Innendämmung ohne Dampfsperre und führen sehr häufig zu Feuchtigkeitsschäden.

Bitte beachten Sie, dass die Wärmeabgabe bei Heizkörper größtenteils in der Ansichtsfläche
erfolgt. Heizkörperverkleidungen vermindern die Wärmeabgabe an den Raum um bis zu 35 %.
Vor dem Heizkörper angebrachte Vorhänge (Store und Seitenteile) können, je nach Dichte,
eine ähnliche schlechte Wärmeabgabe bewirken.

 

Heizkörper sollten daher unbedingt freigehalten werden!